Seminar: Manipulation von Bild und Film

Die Information im Konflikt mit den Methoden aus Unterhaltung und Werbung

Ein Seminar für

  • Lehrende und BetreuerInnen in Jugendeinrichtungen
  • Schülerinnen und Schüler
  • und für Gruppen in der Erwachsenen- und Jugendbildung

Bilder und Filme sind ein universelles und leicht zugängliches Kommunikationsmittel, das von jedem Menschen nahezu jeden Alters ohne Sprachkenntnisse verstanden wird. Dieses „Verstehen“ verändert Menschen, Bilder und Filme „machen“ also immer etwas mit Menschen.

 

Da Bilder und Filme stets nur Ausschnitte zeigen, können sie schon allein deshalb nie die Realität zeigen. Sie zeigen immer nur einen Teil davon. In Unterhaltung und Werbung ist dies ein gewünschtes und genau kalkuliertes Werkzeug, um uns Welten vorzugaukeln, die uns gefallen, bewegen oder animieren sollen...

Seminarprospekt: Manipulation von Bild und Film
Bitte herunter laden und mit uns in Kontakt treten.
WS_Flyer_Manipulation Bilder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB